Baby Feigen - der vollaromatische Snack - Exotenfrucht.de

Exotenfruchtlogo
MENUE
Menü
Exotenfrucht.de
Direkt zum Seiteninhalt

Baby Feigen - der vollaromatische Snack

Obst
Your Language
Baby-Feige
Babyfeige
zoom


Auch genannt:
Babyfeige, Minifeige, Zwergfeigen, kleine Feigen, Feige, Feigen, Frische Feigen, Türkische Feigen, grüne Feigen, violette Feigen,

Bilder: Exotenfrucht
Sterne
Beschreibung:
Bei uns in den Breiten sind die kleinen Feigen noch eine Sensation. Aber in Südafrika z. B. kennt sie jeder. Ich hatte das Glück welche zu kaufen und zu genießen. Sie sind wirklich sehr klein. Nicht größer als ein Ein-Euro Stück. Sie sind etwas fester in der Konsistenz und daher erstmal etwas abschreckend. Aber der Eindruck täuscht. Innen sind sie sehr saftig und Zuckersüß. Ihr Blutrotes Fruchtfleisch erwärmt sofort das Herz. Sie sehen zum Verlieben aus und lassen sich angenehm verzehren. Die kleinen Kerne innen merkt man kaum und sie stören auch nicht. Was auffällt, ist die leichte Honigsüße, die einem sagt: Bitte noch mehr. Für mich jedenfalls ein Highlight.
Hauptinhaltsstoffe:
Da ich mir nicht sicher bin und es auch noch keine besonderen Nährwerte gibt von der Babyfeige, gehe ich davon aus, dass die Inhaltsstoffe wie bei einer normalen Feige sind. Klinke hier an.
Verwendung:
Die kleinen Power-Früchte lassen sich vielseitig verwenden. Sie passen ideal zu Eiskombinationen oder Desserts. Aber auch zu Wildgerichten ein wahrer Gaumenschmaus. Einfach in etwas Butter anbraten, mit etwas Honig beträufeln und karamellisieren lassen. Zum Fleisch reichen und einfach genießen. Als Frischfrucht passt sie in jede Brot-Dose für die Schule. Eine Vitaminbombe für zwischendurch.
Lagerung und Haltung:
Die keinen Feigen vertragen keine Kühlung. Das heißt aber nicht, dass man sie nicht kühlen kann. Mann kann sie für 2 Tage in das Gemüsefach legen. Nur sollten die Früchte dann verzehrt werden. Bitte erst die Früchte bei Zimmertemperatur essen, erst dann entfalten sie ihr Aroma und ihre Süße.
Tipp:
Wer die Möglichkeit hat die kleinen Babyfeigen mal zu kaufen, sollte es unbedingt mal tun. Sie schmecken wirklich lecker und sind in der Konsistenz ganz anders als die größeren Früchte. Probieren Sie mal das Rezept aus.
Medizin:
Die Babyfeigen sind als kleiner Snack ein wahrer Superfood. Sie hat reichlich verdauungsfördernde Enzyme und ist reich an Ballaststoffen. Sie wirkt auch auf Bakterien mit einer abtötenden Substanz und setzt so leichte antibiotische Kräfte frei.

Rezept:
Wann erhältlich in Deutschland:

Südafrika
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Created with A. Lück
Fusszeilenlogo
Zurück zum Seiteninhalt