Ptahaya gelb - klein aber exotisch süß - Exotenfrucht.de

Exotenfruchtlogo
MENUE
Menü
Exotenfrucht.de
Direkt zum Seiteninhalt

Ptahaya gelb - klein aber exotisch süß

Obst
Your Language
Pitahaya gelb
gelbe Drachenfrucht
zoom


Zurück zur Übersicht
Auch genannt:
Pitahaya, Pitaha, Pitaya, Drachenfrucht gelb
Sterne
Beschreibung:
Was kaum einer weiß, die gelben Pitahaya kommen in großen Mengen aus Vietnam nach Deutschland. Vietnam ist der Hauptproduzent von gelben Pitahaya. Erst danach kommen Kolumbien, Thailand und die südamerikanischen Länder.
Die Pitahaya gelb gleicht der Pitahaya rot nur in der Form was das Äußere angeht. Ihre gelbe Farbe signalisiert schon beim Anblick„ "ich bin reif – ich bin süß". Die gelbe Schale ist mit warzenartigen Auswüchsen versehen, dass aber normal ist. Sie ist eine Kaktus-Art und die Warzen auf der Schale stammen von den Stacheln die bei der Ernte sofort entfernt werden. Wenn man die Frucht der Länge nach halbiert, sticht einem sofort das Fruchtfleisch ins Auge. Es ist weiß mit kleinen schwarzen Kernen durchzogen. Es erinnert sofort an Stracciatella Eis. Die Frucht duftet nach Brombeeren und Kiwi. Der Geschmack ist exotisch süß-säuerlich und hat ein leichtes, Kiwi-Birne Aroma.
Hauptinhaltsstoffe:
Ihre Hauptinhaltstoffe sind Calcium, Vitamin B und Vitamin C.
Verwendung:
Als Frischfrucht wird sie halbiert und ausgelöffelt. Man kann die Frucht auch der Länge nach halbieren und dann in Viertel schneiden. Einfacher ist es die Frucht an beiden Enden abzuschneiden, der Länge mit einem Messer einzuritzen und die Schale einfach vom Fruchtfleisch abziehen. Dann in Scheiben schneiden und servieren.
Lagerung und Haltung:
Die gelbe Pitahaya ist im Gegensatz zu den roten Pitahaya etwas empfindlicher in der Lagerung. Da die Früchte meistens reif gepflückt werden und dann noch durch den Großhandel müssen, empfehle ich die Ware gleich nach dem Kauf zu verzehren. Man kann die Früchte noch 2-3 Tage liegen lassen, aber wenn man sieht, dass die Frucht schon kleine braune Flecken bekommt, ist das ein Zeichen der Überreife. Das Fruchtfleisch wird dann glasig und ist dann durch den hohen Fruchtzuckergehalt nicht mehr reich an Aromen.
Medizin:
Man sagt, wenn man die Pitahaya in größen Mengen verzehrt, würde es verdauungsfördernd wirken.

Tipp:
Achten Sie beim Kauf immer darauf das die gelbe Pitahaya duftet. Erst dann schmecken sie auch.
Sterne
Wann erhältlich in Deutschland:

VietnamThailandKolumbien
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober

November

Dezember

Sterne
Created with A. Lück
Fusszeilenlogo
Zurück zum Seiteninhalt