Thai-Mango-Carpaccio mit Jakobsmuscheln - Exotenfrucht.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Thai-Mango-Carpaccio mit Jakobsmuscheln

Rezepte

Thai-Mango-Carpaccio mit Jakobsmuscheln

 
 

Rezept:

Für 4 Personen

12 Jakobsmuscheln
2 Thai-Mangos
20 g Koriander
40 g Cashewkerne
15 g Sesam
100 ml Sojasauce
20 g Honig
4 El Hoisin Sauce
1 TL Sesamöl
Salz, Pfeffer, Raps-Öl






Thai Mango Carpacchio
 
 
Acerola

Zubereitung:
Etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Cashewkerne sowie den Sesam darin rösten. Cashewkerne und Sesam in eine Schüssel geben, mit Sojasauce, Hoisin Sauce, Honig und Sesamöl gut vermengen, so das eine Marinade entsteht.
Mango schälen und am Kern in Hälften scheiden. Jede Hälfte in dekorative Scheiben schneiden.  Korianderblätter vom Stiel befreien.
Die Jakobsmuscheln mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Mangoscheiben dekorativ auf einem Teller anrichten. Koriander auf den Mangoscheiben verteilen.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln insgesamt 3 Minuten lang bei mittlerer bis hoher Hitze braten, nach 11/2 Minuten wenden. Sie müssen außen gut versiegelt und innen noch glasig sein.
Je 3 Jakobsmuscheln auf die  Mangoscheiben setzen und mit der nochmals gutverrührten Marinade beträufeln.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü