Spargelbroccoli - exotisch zart wie kein anderer - Exotenfrucht.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spargelbroccoli - exotisch zart wie kein anderer

Gemüse
Rotes Radieschen
Palme
Tonda die Chioggia
 
vorige Frucht
nächste Frucht

Spargelbroccoli

Auch genannt:

Spargelbroccoli, Bimi®, Spargel-Brokkoli, Brokkolispargel, Broccolini




Sterne
exotisch genießen

Bilder: Exotenfrucht.de

 

BESCHREIBUNG:

VERWENDUNG:

HAUPTINHALTSSTOFFE

Spargelbroccoli wird in den Geschäften kaum beachtet. Nur Kenner und Genießer wissen was dieses wunderbare Gemüse für ein Goldschatz ist. Vom äußerlichen sieht er natürlich aus wie Broccoli. Wer aber Broccoli kennt, weiß aber, dass Broccoli einen dicken Stamm hat. Spargelbroccoli hat einen kleinen Blütenkopf mit einem länglichen Stiel. An dem Stiel befinden sich kleine Blätter woran man auch schnell die Frische erkennt. Wenn man ihn zubereitet und probiert, stellt man schnell fest, im Geschmack ist sehr mild und schmeckt sogar etwas nach Spargel. Der Spargelbroccoli ist eine Kreuzung aus Broccoli und Kai-lan. Kai-lan ist ein chinesisches Blattgemüse und ähnelt dem Mangold, was aber etwas bitter schmeckt. Was in Deutschland noch zu selten gibt, ist in England und Spanien alltäglich. Was den Spargelbroccoli besonders ausmacht, er schützt besonders gegen Krebs. Im Kohl allgemein ist ein bestimmter Pflanzenstoff, der die Zellen vor Krebs schützt. Glucosinolat heißt der Stoff und im Spargelbroccoli heißt er Sinigrin. Mit dem Stoff hat man mehrfach schon die Krebszellen erfolgreich bekämpft. Ich glaube, das ist Grund genug ihn auf den Speiseplan zu setzen.




Rote Radieschen eignen sich besonders zu dekorativen Angelegenheiten. Salate und kalte Platten wirken mit dem roten Radieschen sehr prachtvoll. Aber auch in dünn-gehobelten Scheiben und auf Tellern angerichtet als Carpaccio mit einer Vinaigrette sind sie ein Genuss. Man schält die Knollen und verarbeitet sie so, wie man es möchte.

In rote Radieschen stecken Vitamin C, Vitamin B1 und Vitamin-B2,  Mineralstoffe wie Calcium, Eisen, Kalium, Natrium, Phosphor, Schwefel und Chlorid.




LAGERUNG UND HALTUNG:

Rote Radieschen sind eigentlich genauso wie ihre artverwandten Sorten. Sie mögen es kühl und etwas feucht. Ich habe die Knollen in ein Zipp-Beutel gesteckt und ins Gemüsefach des Kühlschranks gelegt. So haben sie fast zwei Wochen gehalten. Leider verlieren Sie in der Zeit an Schärfe. Also empfehle ich die Knollen schnell zu verzehren.

Wann in Deutschland erhältlich ????


 

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sep.

Okt.

Nov.

Dez.

Frankreich

                       
Apfelbachers Gewürz-Express
Gästebuch
Gästebuch
Gästebuch
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü