Paksoi - das feine Mangold - Exotnfrucht.de

Exotenfruchtlogo
MENUE
Menü
Exotenfrucht.de
Direkt zum Seiteninhalt

Paksoi - das feine Mangold

Gemüse
Your Language
Paksoi
Paksoi
zoom


Auch genannt:
Paksoi, Paak Choi, China-Salat, Chinesischer Blattsenf, Joi Choi, Pak-Choi, Pak-choy, Pak, Senfkohl
Beschreibung:
Paksoi ähnelt dem Mangold von Aussehen. Nur ist der Paksoi hellgrün und hat enger anliegende, gerippte Blätter. Stiele sind am Ansatz weiß und gehen dann ins grünliche. Sie sind bis zu 50 cm lang, sind schön fleischig und lassen sich einfach brechen.
Im Geschmack ist er leicht erdig und triff eher den Geschmack des Chinakohls. Jedoch ist Paksoi sehr saftig, vollaromatisch und eher mild.
Hauptinhaltsstoffe:
In ihm steckt besonders viel Kalium, Kalzium, reichlich Carotin, Vitamin C und einige B-Vitamine. Aminosäuren, Provitamin A sowie Senföl was man eine keimtötende und reinigende Wirkung nachsagt.
Verwendung:
Paksoi ist ein Gemüse was man meistens kurz dünstet oder aber auch nur blanchiert. Als Salat verwendet sollte man den Paksoi kurz in heißem Wasser blanchieren und gut abtrocknen lassen. Die weißen Blattrippen sollte man vom Grün trennen und in Salzwasser garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Jetzt gut würzen und mit brauner Butter übergießen. Das Grün schneide ich z. B. in dünne Streifen. Erhitze Olivenöl nicht zu stark, würze es mit meinen Lieblingsgewürzen und schwenke die Paksoistreifen kurz durch. Dann nehme ich gekochte Spaghetti und mische diese unter die Paksoi-Olivenölmischung. Schmeckt herrlich und ist ganz einfach.
Paksoi sollte nicht lange gegart werden, da er schon nach ganz kurzer Zeit zerkocht und unansehnlich wird.
Lagerung und Haltung:
Paksoi mag es kühl und trocken. Daher stecke ich meinen Paksoi immer in eine Plastiktüte und lege ihn in das Gemüsefach. In der Regel hält sich der Paksoi bis zu 5 Tage.
Wann erhältlich in Deutschland:

ChinaNiederlandeSpanien
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Gästebuch
Facebook
Kennen Sie die Frucht?
Created with A. Lück
Fusszeilenlogo
Zurück zum Seiteninhalt